Bürgerverein Konradsreuth
Bürgerverein Konradsreuth

15. Oktober 2016: 1. "Kannerschreither Herbstkultur für Kinder"

 

"Bona nox! bist a rechter Ochs" sangen die Kinder zum Abschluss der 1. "Kannerschreither Herbstkultur für Kinder". Bei diesen derben Reimen von Wolfgang Amadeus Mozart mussten die Eltern mal weghören. Organisiert vom Bürgerverein war Peter Kampschulte in die Rolle des Mozart geschlüpft und erkundete gemeinsam mit Kindern dessen Leben, Zeit und Musik.

 

Anlässlich des 750-jährigen Ortsjubiläums ging es 250 Jahre zurück – in die Zeit von Mozart. Er war damals 10 Jahre und Konradsreuth ein halbes Jahrhundert alt. Statt Jeans trug Mozart zur roten Weste Kniehose, Kniestrümpfe und Schuhe mit Absätzen; in seinen Kreisen gehörte auch immer eine Perücke auf dem Kopf dazu. Kommuniziert wurde nicht per WhatsApp, sondern per Brief, der mit Feder und Tinte geschrieben wurde. Und Reisen mit der Kutsche über Stock und Stein dauerten lange und waren nicht so bequem wie heute mit Auto oder Zug.

Die Kinder lernten nicht nur die Musik von Mozart kennen, sie konnten ihm auch nacheifern. Angeleitet von Peter Kampschulte nahmen alle Stifte in die Hand und dirigierten Mozarts Werke. Auch für Bewegung wurde gesorgt, beim Tanzen wie zu Mozarts Zeiten: Es wurde nicht gezappelt – man begrüßte sich mit einer tiefen Verbeugung und die Tanzschritte waren eher ein Schreiten auf dem Platz und im Kreis.

 

Peter Kampschulte bekam für seine Mozart-Aufführung viel Applaus. Zum Schluss schlüpfte er auch noch in die Rolle der Glücksfee. Drei Kinder freuten sich über eine CD mit „Mozarthits für Kinder“.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerverein Konradsreuth e. V. | Für die Nutzung unserer Vereinshomepage gilt der im Impressum genannte Haftungsausschluss.