Bürgerverein Konradsreuth
Bürgerverein Konradsreuth

Weitere Vereinsarbeit 2016

Bürgerverein auf dem Kärwamarkt

 

Auch 2016, am 23. Oktober, war der Bürgerverein wieder zweifach auf dem Kannerschreither Kärwamarkt vertreten.

 

Bestens besucht war der Schankwagen des Bürgervereins, bei dem sich viele Marktbesucher zum Plausch trafen. Auch die Sonne kam zum Käwanachmittag hervor und wärmte die Besucher etwas.

Am Nachmittag konnte Vereinsvorsitzender Torsten Wiedemann auch Ulricus de Cunradsrute von 1266, dem Konradsreuth seine urkundliche Ersterwähnung verdankt, am Stand des Bürgervereins begrüßen.

 

Weiterhin konnten hier alle Interessierten die neue Ortschronik von Siegfried Schörner kaufen. Herr Schörner kam am Nachmittag zum Signieren seines neuen Werkes vorbei - und zahlreiche Konradsreuther, aber auch auswärtige Besucher nutzten die Gelegenheit, sich die Ortschronik mit einer persönlichen Widmung des Autors versehen zu lassen.

Erstes Sommerfest in der Freizeitanlage

Der Bürgerverein hatte seine Mitglieder sowie alle Freunde und Unterstützer des Vereins zu einem kleinen Sommerfest eingeladen.

 

Zahlreiche Mitglieder folgten der Einladung und konnten sich an diesem geselligen Abend zweifach verwöhnen lassen: Zu Beginn des Sommerfestes kam die Sonne heraus und verwöhnte die Gäste von außen mit ihren warmen Strahlen. Von innen wurden die Gäste mit wohlschmeckenden Bratwürsten und Steaks verwöhnt, die der Verein spen­dierte.

 

Alle Gäste waren sich einig, dass das Sommerfest nächstes Jahr in eine zweite Runde gehen sollte.

Eis für die Konradsreuther Grundschüler und Lehrer

Zum Abschluss des Schuljahres spendierte der Bürgerverein den Schülern und Lehrern der Konradsreuther Grund­schule Eis. Am Donnerstag, den 28. Juli 2016, kam der Eismann mit seinem Eiswagen zur großen Pause in die Schule.

 

Dort wurde er schon sehnsüchtig von den Grundschülern und Lehrern erwartet, die sich dann das Eis ihrer Lieblingssorten schmecken lassen konnten. Das war eine kalte, aber leckere Sache!

Spenden für die Konradsreuther Kindergärten

 

Im Frühsommer feiern die beiden Konradsreuther Kindergärten - Martin-Luther-Kindergarten und Wilhelm-Löhe-Kindergarten - immer ihre Sommerfeste. Bei den Sommerfesten gibt es auch immer wieder Tombolas mit tollen Preisen.

 

Für den Bürgerverein hat daher Vereinsvorsitzender Torsten Wiedemann am 3. Juni 2016 den beiden Kindergärten jeweils ein bunt gemischtes Paket mit 100 Tombolapreisen im Wert von jeweils über 250 Euro übergeben.

 

Der Vereinsvorsitzende wünschte allen Kindern, ihren Eltern und den Mitarbeitern der Kindergärten viel Spaß bei den Sommerfesten und mit den gespendeten Tombolapreisen.

Spende für die Veranstaltung "Napoleons Soldaten kommen..."

Am 3. August 1813 kam Napoleon auf seinem Weg zur Völkerschlacht bei Leipzig mit seinen Truppen auch durch Konradsreuth.

 

Anlässlich des 750-jährigen Ortsjubiläums kamen am 23./24. Juli 2016 wieder "Napoleons Soldaten" nach Konradsreuth und schlugen hier ihre Zelte auf. Jeder Interessierte konnten sich selbst ein Bild über das Biwakleben der Soldaten machen und auf eine Zeitreise begeben.

 

Der Bürgerverein wollte diese Veranstaltung unterstützen und hat daher der Organisatorin Hanni Schmidt am 1. Juni 2016 250,- Euro gespendet.

Spende für die Kirchenrenovierung

 

Der Bürgerverein freut sich mit der Ev.-Luth. Kirchengemeinde über die gelungene Generalsanierung der Pfarrkirche am Konradsreuther Marktplatz.

 

Anlässlich der Kirchweihe am Gründonnerstag, den 24. März 2016, hat der Bürgerverein daher noch einmal 200,- Euro für die Kirchenrenovierung gespendet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerverein Konradsreuth e. V. | Für die Nutzung unserer Vereinshomepage gilt der im Impressum genannte Haftungsausschluss.